Gründerinnenmagazin Kontaktstelle Frau und Beruf Ludwigsburg Seite 19

Hinweis: Dies ist eine maschinenlesbare No-Flash Ansicht.
Klicken Sie hier um zur Online-Version zu gelangen.

Inhalt

Das Interview soll dabei helfen sich besser zu verstehen Was kann man wirklich gut Wie lassen sich diese Fähigkeiten besser in die Arbeit integrieren Welche Visionen für die Zukunft lassen sich daraus ableiten Und ganz wichtig Wie setzt man diese Ziele in konkrete Handlungen um Der Interview leitfaden den die Existenzgründerinnen zur Hand bekommen ist gespickt mit Positiv Vokabeln wie Erfolgsfaktor Begeisterung blühende Geschäfte die Faszination der Selbstständigkeit Keine Angst vor Eigen lob gibt Astrid Meyer den Teilnehmerinnen auf den Weg Eigenlob stinkt nicht Eigen lob stimmt Die Frauen kommen ins Gespräch und stehen danach erst einmal an der Wand Auf Plakaten schreiben sie die wichtigsten Er kenntnisse aus den gegenseitigen Interviews auf Dort stehen dann inspirierende Zitate wie Diese Arbeit ist mein Ding Erfolgsfak toren wie planvolles Arbeiten Zielstrebig keit die Balance zwischen Kreativität und kaufmännischen Aspekten Geduld oder Durchhaltevermögen Dass eine Teilnehmerin die Hilfe eines Coachs gebraucht hat um Rechnungen stellen zu können überrascht Astrid Meyer nicht Das ist ein typisch weibliches Problem Sich nicht trauen Geld für etwas zu verlangen dass man mit Freude tut sagt die Trainerin Und sie rät Hilfe nicht nur anzunehmen sondern auch aktiv danach zu fragen Viele Menschen helfen gerne sie müssen es nur wissen Je konkreter das Anliegen desto besser Austausch ist wichtig so zieht eine Existenzgründerin am Ende Bilanz Eine andere sagt Es tut gut mal auf sich zu schauen Die Frauen in der Runde machen sich gegenseitig Mut Selbstständigkeit und Kinder Das geht hervorragend im Raum herrscht Einigkeit Zwei sind besonders froh dass sie sich gefunden haben Die Kos tümschneiderin und die Theaterpädagogin haben im Interview so viele Gemeinsam keiten entdeckt dass in Zukunft gemeinsame Wege gehen wollen eiGenlob stinKt eiGenlob stimmt austausch ist wichtiG Die Erkenntnisse aus den gegenseitigen Interviews es tut gut mal auf sich zu schauen Diese Arbeit ist mein Ding planvolles Arbeiten Zielstrebigkeit die Balance zwischen Kreativität und kaufmänn ischen Aspekten Geduld Durchhaltevermögen


Vorschau Gründerinnenmagazin Kontaktstelle Frau und Beruf Ludwigsburg Seite 19