Gründerinnenmagazin Kontaktstelle Frau und Beruf Ludwigsburg Seite 16

Hinweis: Dies ist eine maschinenlesbare No-Flash Ansicht.
Klicken Sie hier um zur Online-Version zu gelangen.

Inhalt

aufwind füR ihR Geschäft Gemeinsam in die zuKunft Wo stehe ich jetzt und wo will ich hin Diese Frage sollten sich Gründerinnen immer wieder stellen Astrid Meyer setzt bei der Selbstreflexion auf die produktive Kraft von positiven Gedanken woRKshop 16 17 enn im eigenen Unternehmen nach einem Jahr noch nicht alles rund läuft kein Grund zur Verzweiflung Die Gründungsphase dauert fünf Jahre erst danach ist man Unternehmerin sagt Astrid Meyer Fehler sind dabei unvermeidlich kön nen aber auch hilfreich sein Nur aus ihnen lernt man Doch immer nur weiter wursteln ist kein Konzept Deshalb gilt der Dreischritt planen kontrollieren nachbessern Astrid Meyer setzt auf die Kraft der positiven Gedanken und die will sie auch ihren Teilneh Die zwölf Teilnehmerinnen haben den Start ihrer Existenzgründung auf einem Zeitstrahl eingetragen Viele sind schon einige Jahre selbständig manche erst seit kurzem einige noch gar W die uhR läuft Umgeben sie sich mit Menschen die ihnen gut tun merinnen vermitteln Umgeben Sie sich mit Menschen die Ihnen gut tun Wer immer nur von Bremsern und Bedenkenträgern umge ben ist kommt nicht voran Besonders für Frauen ist solch ein wohlwollendes Netzwerk wichtig Denn weibliche Unternehmerinnen werden besonders oft von Selbstzweifeln ge plagt und sind sich selbst und ihren Leistun gen gegenüber meist kritischer als Männer 4


Vorschau Gründerinnenmagazin Kontaktstelle Frau und Beruf Ludwigsburg Seite 16