Gründerinnenmagazin Kontaktstelle Frau und Beruf Ludwigsburg Seite 14

Hinweis: Dies ist eine maschinenlesbare No-Flash Ansicht.
Klicken Sie hier um zur Online-Version zu gelangen.

Inhalt

danK maRKetinG eRfolGReich Mit der Selbstständigkeit das eigene Leben finanzieren davon waren die meisten Teil nehmerin des Workshops noch weit entfernt Dem Businessplan folgt das Marketing konzept denn neben der zu niedrigen Finanzierung scheitern daran die meisten Existenzgründerinnen Was wenn man eine hervorragende Idee hat ein tolles Produkt an bietet aber niemand davon erfährt Unter nehmer wie Steve Jobs von Apple hätten es vorgemacht und dank ihres Marketings erreicht dass die halbe Welt ihre Produkte nicht nur haben möchte sondern mit Span nung auf die Neuen wartet Marketing so der Rat der Expertin beginne bereits bei der Formulierung des unternehmerischen Zieles stufe um stufe nach oben Von der Idee zur Tat Nur wer tatsächlich zur Tat schreitet kann sich selbstständig ma chen So einfach so schwer Tun Sie Tun Sie Tun Sie rät Poenaru den Frauen Nur wer Schritt für Schritt geht Stufe für Stufe nimmt kann zur Unternehmerin werden Be sonders wichtig sei es von der eigenen Idee überzeugt zu sein Glauben Sie an sich Zu 100 Prozent motivierte die Fachfrau Trotz Rückschlägen und Stillstand immer eine Treppe weiter gehen Stufe um Stufe erklim men dann zeige der Weg in die Selbststän digkeit nach oben Dann lasse sich der Erfolg messen in Euro Marketing beginnt bereits bei der Formulierung des unternehmerischen Zieles Auch Coaches brauchen Coaches Berater die Mut machen und mit denen Ziele ver einbart werden Mariella Poenaru ist von ih rem eigenen Coach Alexander Christiani so begeistert dass sie ihn via Smartphone mit den Teilnehmerinnen in Verbindung brachte Verpacken Sie ihre Dienstleistung in Ge schichten riet der Marketingfachmann den Frauen und machte Werbung in eigener Sa che in dem er auf eine seiner Veranstaltung verwies Die geplante Telefonkonferenz zog sich in die Länge weil Christiani über Wachs tumspotentiale Ressourcen und sein eige nes Kommunikationsmodell referierte glauben sie an sich Zu 100 Prozent 14 15 3 woRKshop


Vorschau Gründerinnenmagazin Kontaktstelle Frau und Beruf Ludwigsburg Seite 14